Gutscheine
Gästebuch
Rundgang
Herzlich Willkommen
am Dach Tirols
Skigebiet Pitztaler Gletscher & Rifflsee
Das Dach Tirols.

Jeden Winter beschäftigt Skiurlauber vor allem eine Frage: wo kann man gut Skifahren und wo liegt der beste Schnee? Die Antwort ist leicht: Das Pitztal, das Dach Tirols, ist aufgrund seiner Höhenlage eines der wenigen wirklich schneesicheren Urlaubsziele im gesamten Alpenraum. 

Mit Pisten für alle Könnerstufen gilt der Pitztaler Gletscher als eines der schneesichersten und gleichzeitig anspruchsvollsten Gletscherskigebiete. Bei uns können Sie besonders früh im Jahr in die neue Wintersaison starten.

Schon ab September ziehen Sie die ersten Schwünge mit Ski und Snowboard in den Schnee. 

68 Pistenkilometer für alle Anforderungen
68 Pistenkilometer für alle Anforderungen
Moderne Anlagen & Komfortable Lifte bis auf 3.440 m
Moderne Anlagen & Komfortable Lifte bis auf 3.440 m
Höhenlage von 700m bis 3.774m mit der Wildspitze, dem Dach Tirols
Höhenlage von 700m bis 3.774m mit der Wildspitze, dem Dach Tirols
Österreichs höchstes Café
Österreichs höchstes Café

Wildspitzbahn & Café 3.440

Österreichs höchste Seilbahn, die Wildspitzbahn, befördert Sie in wenigen Minuten über das ewige Eis auf das Dach Tirols zum Café 3.440: Tirols höchster Logenplatz ist ein architektonisches Meisterwerk auf 3.440 m Seehöhe, das sich am Grad des hinteren Brunnenkogels wie eine Schneewechte an den Berggrat anschmiegt. Als futuristischer, kleiner Raum, thront das Gebäude inmitten der mächtigen Gipfel der umliegenden 3.000er und gibt durch seinen nach Südwesten hin geöffneten Raum einen Einblick, Ausblick, Weitblick in die mächtige Gletscherwelt der Ötztaler Alpen.

mehr erfahren
https://www.pitztal.com/de/winter/preise/gletscherpark-card-winter
Ein Skipass - sechs Skigebiete
Gletscherpark Card

Ein Skipass, sechs Skigebiete in Tirol, über einhundertzwanzig Pistenkilometer und der gratis Skibus (im Pitztal) verbindet die einzelnen Skigebiete. Die Gletscherpark Card Winter ist ein gemeinsamer Skipass für die beliebten Skigebiete Pitztaler Gletscher, Rifflseebahn, Hochzeiger, Imster Bergbahnen, Kaunertaler Gletscher und Winterberg Fendels.

mehr erfahren
https://www.pitztal.com/de/hochzeiger-im-winter#Featured
Spielplatz Schnee
Skigebiet Hochzeiger

Verführerische Pisten, pulvrige Tiefschneehänge sowie eine 6 km lange Rodelbahn und charmante Hütten lassen Winterherzen höher schlagen. Die Vorzüge seines familienfreundlichen Angebots packt das Skigebiet Hochzeiger in das Programm „Spielplatz Schnee – Pitzi’s Schneeabenteuer“.

mehr erfahren

Familien-Winterurlaub im Pitztal

Familienurlaub

Sie suchen eine familienfreundliche Urlaubsregion mit schneesicheren Skigebieten und Top Skischulen? Dann kommen Sie zu uns ins Pitztal nach Tirol!

Kinder unter 10 Jahren fahren in den Pitztaler Skigebieten kostenlos Ski mit dem Bambini Freipass und unsere Pitztaler Schneesportschulen bieten abwechslungsreiche Kurse für die ganze Familie. Abwechslung hinsichtlich der Pisten, Familienfreundlichkeit und Schneesicherheit sind die wichtigsten Vorteile beim Ski- und Snowboardfahren im Pitztal. 

Skifahren auf Tirols höchstem Gletscher
Pitztaler Gletscher

Durch die skitechnische Verbindung des Rifflsee-Skigebietes mit dem Gletscher-Skigebiet bieten wir Ihnen im Winter 40 Pistenkilometer auf bestens präparierten Naturschneepisten. In einer abwechslungsreichen Winterlandschaft haben Sie die Wahl von leichten, mittelschweren und schweren Abfahrten auf breiten Gletscherpisten. Außerdem erwarten Sie einsame Pulverschnee-Hänge oder griffige Firnschneeabfahrten - vielfältiger Skigenuss und ein unvergesslicher Skiurlaub sind im Gletscher-Skigebiet im Pitztal garantiert!

Gemeinsam mit Abstand und Eigenverantwortung

COVID-19 Verhaltensregeln

In Zeiten von Corona kann jeder seinen Beitrag dazu leisten, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern oder einzudämmen.

Der Pitztaler Gletscher hat Richtlinien für unsere Gäste nach derzeitigem Wissensstand und behördlichen Vorgaben ausgearbeitet, um ein möglichst unbeschwertes Naturerlebnis in unserer Bergwelt zu ermöglichen. Wir bitten alle Gäste unserer Region diese zu beachten und in Eigenverantwortung damit umzugehen. Bitte beachten Sie, dass die Leitlinien sich je nach Wissensstand und behördlichen Vorgaben ändern können.